Bewustsein und Unterbewustsein

Entdecke Dein unterbewusstes Innere … lerne Dich selbst kennen dank

der Hypnose

„Dem Geist sind keine Grenzen gesetzt außer denen, die wir als solche anerkennen.“

Napoleon Hill

Als ausgebildeter Hypnotiseur und Hypnose-Coach biete ich Ihnen Hypnose-Anwendungen zu folgenden Themen an:

the-ball-488700_640

Die Sporthypnose

Die Sporthypnose unterstützt Sportler im Einzel- und Mannschaftssport und konzentriert sich auf das gesamte Team. Sie hilft jedem Sportler unter anderem eine bessere Form und Konzentration vor oder während des Wettbewerbs zu erreichen und zu festigen. Die Effekte sind bereits beim ersten Training sichtbar.

cigarettes-2142848_640

Raucherentwöhng

Die Hypnose ist ein großartiges Werkzeug, um mit dem Rauchen ein für allemal aufzuhören. Sie hinterlässt keine Nebenwirkungen. Der Körper passt sich sofort der neuen Situation an – für den gesunden Atemzug ohne Zigarettenrauch. Die Hypnose wird in Deutschland immer beliebter, vor allem als wirksame Maßnahme im Kampf gegen alle Süchte. Hören Sie mit dem Rauchen auf – befreien Sie sich!

event-852833_640

Hypnose Seminare

Wie kann man hypnotisieren? Worauf soll man während der Hypnose achten? Willst du Menschen bewusst und sicher in diesen Zustand einführen? Schritt für Schritt wirst du lernen, wie man sicher und professionell die Hypnose ein- und ausleiten kann. Erlerne die Hypnosewelt von der Hypnotiseurseite.

Und andere:

  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsabnahme
  • Tiefenentspannung
  • Kräfte aktivieren
  • Energie tanken
  • Sporthypnose
  • Negative Glaubenssätze auflösen
  • Blockaden auflösen Motivation für Beruf
  • Familie oder Sport Zielfindung
  • Lebenskrisen Stressbewältigung
  • Stress & Stressfolgeerkrankungen
  • Charisma steigern
  • Selbstheilungskräfte aktivieren
  • Ruhiger Schlaf-Superlearning
  • Phantasiereisen in Trance
  • Sich geistig-seelisch weiterentwickeln
  • Selbstbewusstsein / Selbstvertrauen steigern, Selbstwert aufbauen
  • Lästige Gewohnheiten ablegen, neue Ressourcen verankern
  • Vorbereitung auf wichtige Ereignisse
  • Steigerung der Aufmerksamkeit und Konzentration, Prüfungsangst überwinden

Alle Anwendungen gestalte ich ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen. Vor und nach der Anwendung haben wir genügend Zeit, um Ihre Anliegen zu besprechen.

Was ist Hypnose?

Das Wort Hypnose stammt aus dem Altgriechischen „hypnos“ und bedeutet Schlaf. Obwohl die meisten Menschen Hypnose mit geschlossenen Augen erfahren (zumindest in der Praxis), gibt es auch die Wachhypnose, mit geöffneten Augen. Hypnose bezeichnet einen Trancezustand, in dem der Hypnotisand, also die Person, die sich in der Hypnose befindet, eine veränderte Aufmerksamkeit hat. Sie fokussiert sich also nur auf eine Sache und ist dabei sehr, sehr entspannt. Das Bewusstsein ist abgelenkt, damit die Suggestionen direkt durch das Unterbewusstsein wahr genommen und bearbeitet werden können. Aber was sehr wichtig ist, dass wir die Hypnose Tag für Tag erleben.

Es reicht, wenn wir uns nur auf eine Sache konzentrieren, z. B. Es ist Freitag 1 Std. bis zum Feierabend und zum Wochenende. Und es passiert sehr oft, dass wir denken, „Was machen wir denn schönes am Wochenende?“ z. B. eine schöne kurze Reise mit der Familie. Wir stellen uns das ganze bildlich vor, die Entspannung, die ruhe, die Freude wenn wir z. B. während der Reise wunderbare Aussichten sehen usw. Und plötzlich nur durch unsere Gedanken ändert sich unsere Laune. Wir fühlen uns glücklicher und besser, nur durch die Kraft unserer Vorstellung!

Ein weiteres Beispiel für Hypnose ist im Kino zu sehen, wenn wir uns einen Film anschauen. Wenn es eine Komödie ist dann lachen wir kaputt, wenn es ein Horror Film ist dann haben wir Angst, oder wenn es ein Romanze Film ist und ein Schauspieler in dem Film stirbt, dann weinen wir, weil wir eine Verbindung zu dieser Person spürten. Und was passiert in diesem Moment? Unser Unterbewusstsein reagiert auf diese Illusion mit echten Emotionen, denn: Unser Bewusstsein reagiert in diesem Moment nicht, weil es genau weiß, dass das nur ein Film ist, dahinter Stecken bloß Regie, Schauspieler, Effekte, Drehbuch usw. Und deswegen reagieren wir auf diese Illusion mit wahrhaftigen Emotionen, Weinen, Angst, Lachen oder Neugier.

Wenn wir ein Buch lesen, und wir voll und ganz in diesem Buch versunken sind, dann vergessen wir, was um uns herum passiert. Die Zeit läuft für uns ganz anders. Oder wir fahren mit dem Auto auf der Autobahn, und können uns nicht genau an die letzten 20 km erinnern. Man merkt es einfach nicht. Und das ist auch eine Trance der Hypnose.

Was ist Suggestion?

Es ist eine Form der Beeinflussung eines Menschen, ihn zu einem bestimmten Verhalten oder auch Gedanken zu veranlassen. Mit einer bestimmten Suggestion können wir uns die Dinge vorstellen, die wir zu uns selbst sagen. Autosuggestion; wenn wir morgens vor einem schweren Tag aufstehen und wir zu uns selbst sagen – Ja ich halte den ganzen Tag aus! Ich bin stark!

Von einer Fremdsuggestion sprechen wir, wenn sie durch eine dritte Person verursacht wird, also z. B. mittel eines Hypnotiseurs, während einer Sitzung. Je deutlicher die Vorstellungen sind, desto länger wird die Wirkung halten. Eine Suggestion vollzieht sich niemals im Bewusstsein. Sie wirkt nur im Unterbewusstsein, wenn wir uns also die Suggestion in eine bildhafte Vorstellung umwandeln.
Ein Wissenschaftler suggerierte mehreren Versuchspersonen, so dass sie einen Liter Flüssigkeit tranken. Obwohl Sie tatsächlich nicht einen einzigen Tropfen getrunken hatten, gaben sie daraufhin fast einen Liter Urin mehr als üblich.

Ein sehr gutes Beispiel dazu ist der Placebo-Effekt – ein Patient bekommt ein Präparat, welches in einer für Medikamenten üblichen Darreichungsform hergestellt wird, aber keine arzneilich wirksamen Inhaltsstoffe enthält und dennoch fühlt sich der Patient besser.

Häufig gestellte Fragen:

Ist die Hypnose wie ein Schlaf?

Nein Hypnose ist kein Schlaf. Was unterscheidet die zwei Begriffe?

In der Hypnose besteht:

  • Erhöhte Aufmerksamkeit auf eine gegebene Suggestion
  • Der Klient hört jedes Wort und Geräusch, nimmt alles wahr
  • Das Bewusstsein ist gerringradig aber wach
  • Die zeitliche und örtliche Orientierung ist vorhanden
  • Es besteht ein Erinnerungsvermögen
  • Der Hypnotisierte ist ansprechbar

Und dagegen besteht im Schlaf:

  • Keine Aufmerksamkeit
  • Die Reizaufnahme ist praktisch blockiert
  • Es besteht keine Kritische Stellungnahme
  • Das Bewusstsein ist blockiert
  • Es besteht keine Orientierung
  • Das Erinnerungsvermögen ist blockiert
  • Der Schläfer ist nicht ansprechbar

Wie fühlt man sich während der Hypnose?

Während der Hypnose fühlt man sich sehr entspannt und ruhig. Man kann sich bewegen und sprechen. Man nimmt alles wahr, was um einem herum passiert.

Kann man Hypnotisieren gegen willen des Klienten?

Nein. Das geht nicht. Wenn jemand die Hypnose nicht erleben will, dann wird er die Hypnose nicht erleben.

Kann man in der Hypnose hängenbleiben?

Nein. Die Hypnose ist seit tausenden Jahren bekannt und  in der ganzen Geschichte der Hypnose ist noch nie jemand in der Hypnose geblieben. Aus der Hypnose kann man viel einfacher rausgehen als in sie hineingehen. Man muss nur die Augen auf machen.

Ist die Hypnose für jeden geeignet?

Die Hypnose ist nicht geeignet:

  • für Personen mit Magersucht und Bulimie
  • für internistisch / neurologisch kranke Personen (Herzinfakt, Schlaganfall, Herzinsuffizienz, Epilepsie, schweres Asthma)
  • für Schwangere

 

Menü schließen